Balkotec B HPL

Balkotec B HPL Balkotec B-Platten sind Hochdruckschichtstoffe (HPL). Die Fertigung erfolgt mit modernsten Anlagen und Technologien. Unter Anwendung von großem Druck und hoher Temperatur werden mit hochwertigen Kunstharzen imprägnierte Cellulosepapierbahnen in genau festgelegten Kombinationen zu HPL verpresst.
Balkotec B-Platten können in verschiedensten Farben, Mustern und Strukturen gefertigt werden. Beachten Sie hierzu bitte unser Lieferprogramm.

Balkotec B HPLBalkotec B-Platten erfüllen sicher die Kennwerte der DIN EN 438. Schwerentflammbare Platten Balkotec B-Platten Typ CGF, B1 gemäß DIN 4102 sind vom Deutschen Institut für Bautechnik zugelassen.
Balkotec B-Platten besitzen die Zulassung als hinterlüftete Fassadenplatten und sie sind nach der ETB-Richtlinie "Bauteile, die gegen Absturz sichern" geprüft.
Balkotec B ist extrem witterungsbeständig. Sonne, saurer Regen und Feuchtigkeit beeinträchtigen weder die Oberfläche noch den Kern. Die UV-Beständigkeit und die Farbechtheit sind sehr hoch. Auch große oder schnelle Temperaturveränderungen haben keinen negativen Einfluß auf die Platte.

Balkotec B HPLBalkotec B-Platten sind wegen der günstigen Kombination von Biegefestigkeit und Elastizität in hohem Maße unempfindlich gegen Stoßlast. Dadurch eignen sie sich ausgezeichnet für Anwendungen in vandalismusgefährdeten Bereichen. Graffiti lassen sich mit geeignetem Lösungsmittel leicht und rückstandslos entfernen, ohne dass die Oberfläche der Balkotec B HPL angegriffen wird.